RFID & Barcode

Revolutionär und einzigartig

Thax Software aus Berlin war weltweit das erste Unternehmen, das die RFID-Technik in völlig neuen Gebieten zum Einsatz brachte, in Büros, Büchereien, Archiven u.v.m. zur Aktenlokalisation, Bücheridentifikation, Inventarisierung usw. Die Idee war so revolutionär, dass Thax Software damit eine Reihe von Preise und Auszeichnungen gewann.

Die Verbindung von Software und RFID - die Hybridakte - führte auch dazu, dass Findentity Dictate in der gesamten Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen als Diktiersystem eingeführt wurde.

  

Objekte lokalisieren und identifizieren

Mit den Findentity Modulen Find und Ident schaffen Sie Ihr Local Positioning System (LPS), finden Akten, Bücher, Waren, Möbel, Anlagegüter und andere Objekte per Knopfdruck, können diese inventarisieren und automatisch die dazu gehörenden Datensätze öffnen. Findentity nutzt dazu modernste Radiofrequenzidentifikation (RFID) in verschiedenen Frequenzbereichen und mit unterschiedlichen Reichweiten von wenigen Zentimetern bis mehreren Metern und Barcode-Technik mit Barcode-Scannern der neusten Generation.

Mit RFID können Sie berührungslos, stationär ohne ein Gerät in die Hand nehmen zu müssen, mehrere Objekte gleichzeitig identifizieren, die mit Transpondern - elektronischen Aufklebern - ausgestattet sind, während Sie Barcodes einfach mit Findentity selbst ausdrucken können und so eine sehr preiswerte Lösung zu Hand haben. Der Barcode jedes einzelnen Objekts wird von einem mobilen Gerät erfasst und - je nach Anwendung - weiterverarbeitet oder gespeichert.

Lassen Sie sich auch anzeigen, wie lange ein Objekt oder eine Akte wo gelegen hat, ohne bearbeitet oder bewegt worden zu sein.

  

Eine Quantensprung in der Organisation

Auch für die Inventarisierung von Möbeln, Anlagegütern und Vermögensgegenständen mit Standortlisten und Überwachung von Veränderungen wird Findentity, auch mit mobilen Lesegeräten und über mehrere Niederlassungen hinweg, eingesetzt. Die enercity - Stadtwerke Hannover AG verwaltet damit ca. 27.000 Möbel in ca. 4.000 Räumen.

Findentity arbeitet in vielen Kanzleien, Unternehmen, im Gesundheitswesen, Stadtwerken und öffentlichen Stellen, wie z.B. der Berliner Senatskanzlei

Der IT-Leiter der Vorarlberger Landes- und Hypothekenbank, die mit Findentity wichtige und unwiederbringliche Urkunden verwaltet, sagt: "Findentity war ein Quantensprung in der Organisation. Es hat sich schon mehr als 50 Mal amortisiert."

Rechtsanwalt Dr. Andres aus Düsseldorf meint: "Wir sind uneingeschränkt begeistert - so einfach hatten wir uns das nicht vorgestellt. Unser Problem der Aktensuche ist gelöst."

  

Erklärt: Findentity Aktensuche und Inventarisierung mit RFID

Wenn Sie hier kein Video sehen, fehlen Ihnen eventuell die technischen Voraussetzungen.

  

Findentity Modul Find

Mit Findentity Find schaffen Sie Ihr Local Positioning System (LPS), finden Akten, Bücher, Waren, Möbel, Anlagegüter und andere Objekte per Knopfdruck und können diese inventarisieren... Weiterlesen...

  

Findentity Modul Ident

Identifikationstechniken wie Radiofrequenz-Identifikation (RFID) und Barcode eröffnen völlig neue Dimensionen der Vorgangsbearbeitung, Büroorganisation, Inventarisierung und Personenerkennung... Weiterlesen...