Facility-Management - Inventarisierung

Einfachste Inventarisierung

Quantensprung in der Zeit- und Kostenersparnis

Mit Findentity und mobilen RFID-Lesegeräten und Barcodescannern können Sie auf sehr einfache Weise Objekte – z.B. Exponate, Möbel, Bilder, EDV-Ausstattungen, IT-Hardware oder sonstige Geräte und auch wichtige Dokumente – eindeutig kennzeichnen und ihren Standort bestimmten Räumen, Arbeitsplätzen oder Personen zuordnen und somit tracken.

RFID-Transponder (Radiofrequenz-Identifikation) und Barcodeaufkleber lassen sich auf jedem beliebigen Gegenstand anbringen. Auf diese Art und Weise können Objekte mit Findentity und mobilen Lesegeräten unkompliziert erfasst und getrackt werden, so dass eine Inventur jederzeit vollautomatisch durchgeführt werden kann.

Flexible Datenstruktur

Mithilfe des in der Inventarisierungslösung enthaltenen Findentity-Basismoduls bestimmen Sie die Struktur der Inventardatenbank selbst und Sie legen selbst beliebige Datenfelder mit beliebigen Verknüpfungen nach Ihrem Bedarf an, beispielsweise:

  • Anlagenklasse
  • Anschaffungsdatum
  • Anschaffungswert
  • Bezeichnung
  • Breite, Höhe, Tiefe
  • Form
  • Hersteller
  • Inventarnummer
  • Inventurdatum
  • Kostenstelle
  • Lieferant
  • Mitarbeiter
  • Möbelart
  • Seriennummer
  • Standort / Raum
  • Wartungsdatum.

Mit dem flexiblen Findentity können alle Ihre Geschäftsprozesse perfekt auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten einfach und gut strukturiert abgebildet werden.

Dokumente

Zu jedem Inventardatensatz legt Findentity auf Wunsch einen Dateiordner an, in welchem Sie alle dazugehörigen elektronischen Unterlagen abspeichern können, beispielweise Anleitungen, Garantieunterlagen, Lieferscheine, Rechnungen, E-Mails etc. Sie können hierin nach Stichworten suchen und so wichtige dazugehörende elektronische Dokumente schnell wiederfinden. Bei Auswahl eines Dokuments (beuispielsweise Word, PDF, E-Mail) sehen Sie eine Vorschau. Weitere Informationen zum in der Inventarisierungslösung enthaltenen Document-Modul erhalten Sie hier...

Aufgaben

Legen Sie Aufgaben für Inventare fest, beispielweise für Reservierungen, anstehende Reparaturen und Wartungen. Alle abgeschlossenen Vorgänge werden elektronisch als Aktivitäten dokumentiert, sodass Sie genau sehen, wann was passiert oder von welchem Mitarbeiter ausgeführt worden ist. Weitere Informationen zum in der Inventarisierungslösung enthaltenen Workflow-Modul erhalten Sie hier...

Etikettendruck

Es ist ein Ausdruck von Etiketten mit dem Barcode und ergänzenden lesbaren Daten möglich. Wahlweise können Sie in Findentity Word-Vorlagen definieren und verwenden oder der Ausdruck erfolgt direkt mit von der Findentity-Software unterstützten Etikettendruckern – fragen Sie uns!

Schnittstellen

Die Anbindung an bereits vorhandene Facility-Management-Lösungen (CAFM), z.B. FaciPlan, ERP-Systeme oder Anlagenbuchhaltung ist über Import und Export von Daten möglich.

Hardware

Sie erhalten von uns aus einer Hand nicht nur die Inventarisierungssoftware, sondern passend dazu auch:

  • stationäre und mobile Barcodescanner
  • stationäre und mobile RFID-Lesegeräte
  • mobile Erfassungsgeräte
  • vorkonfektionierte Inventuretiketten: RFID-Labels oder Barcodeaufkleber.

Gesteuert werden die Lesegeräte mit Findentity Station / Ident, so sind sie im Netzwerk auch von anderen Arbeitsplätzen aus nutzbar.

Dienstleistung

Projekteinführung

Selbstverständlich erbringen wir für Sie Dienstleistungen wie:

  • Beratung bei der Projekteinführung
  • Installation
  • Konfiguration
  • Beratung zur Vorbereitung der Ersterfassung der Inventargegenstände inkl. ggf. Import von Bestandsdaten
  • Schulung.

So erhalten Sie von uns ein System genau nach Ihren Bedürfnissen und Sie können sofort loslegen.

Supportleistungen

Nach Einführung des Systems sind Sie über unsere Update- und Servicevereinbarung abgesichert. Sie erhalten:

  • Support über unsere Hotline und per E-Mail
  • Neueste Programmversionen, die wir Ihnen auf Wunsch auch installieren
  • Wartung / Garantieverlängerung Ihrer Erfassungsgeräte.

Referenzen

Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

Es werden Büromöbel und IT-Inventar mittels Barcodes den Räumen bzw. Arbeitsplätzen zugeordnet. Den Arbeitsplätzen wiederum sind Mitarbeiter zugeordnet, sodass sich über diese Verknüpfung indirekt feststellen lässt, welche Gegenstände von welchem Mitarbeiter (an einem Arbeitsplatz bzw. in einem Raum) in Gebrauch sind.

EmscherGenossenschaft LippeVerband

Erfassung von Feuerlöschern und Brandschutztüren sowie Dokumentation der Wartung derselben. Des Weiteren allgemeines Gebäudemanagement.

Enercity - Stadtwerke Hannover

In 4.000 Räumen wird das 27.000 Möbel umfassende Inventar mit Findentity mit Schnittstelle zu SAP verwaltet. Ein vorhandenes Barcodesystem wurde durch die RFID-Technik ersetzt. Der Facility Manager bei enercity: "Mit Findentity konnten wir bei der Inventarerfassung Zeit einsparen, so dass die Inventarisierung nun effizienter erfolgt. Auch der zuvorkommende Einsatz der hilfsbereiten Thax-Mitarbeiter hat uns unterstützt und zum Erfolg beigetragen."