Patentakte in Papierform und digital: nichts geht mehr verloren, alle Fristen im Blick

Patentakten und Markenakten führt ein Großteil der Unternehmen aus gutem Grund noch auf Papier. Um dabei den Überblick zu behalten und die Akten termingerecht wieder "auf den Tisch" zu bekommen, setzen viele Patentabteilungen auf Findentity.

Jede Akte wird mit einem RFID-Transponder ausgestattet und lässt sich damit leicht tracken und wieder auffinden.

Ein Beispiel ist die Umsetzung in der Patentabteilung der ABB AG. Die Leitung der Abteilung sagt zu dem Entschluss, Findentity einzusetzen: "Wir waren es leid, 20 Prozent unserer täglichen Arbeitszeit im Unternehmen mit der Aktensuche zu vergeuden". Die Einrichtung war denkbar einfach: ein halber Tag Aufwand, und ohne Testphase lief das System vom ersten Tag an perfekt, während andere Anbieter noch über Pilotprojekte, Entwicklung und Testleiter diskutierten.

Mit dem Workflow-Modul können Sie gleichzeitig auch alle Fristen und Wiedervorlagen überwachen.