Findentity-Modul Dictate - Funktionen

Folgend erhalten Sie einen Überblick über die wesentlichen Funktionen von Findentity Dictate:

  

Diktiertechnik

  • Findentity ist herstellerunabhängig: Einsatz aller professionellen Diktier- und Wiedergabegeräte von GRUNDIG, OLYMPUS, PHILIPS und Weiteren - auch parallel - möglich
  • Steuerung aller Diktierfunktionen über Diktiergerät und Fußschalter
  • Aufruf der Diktatliste über Diktiergerät oder Fußschalter
  • Zentrale Diktiergerätekonfiguration (PHILIPS und OLYMPUS-Handdiktiergeräte)
  • Zentrale Prüfung der Diktiergeräte-Firmware und Aktualisierung
  • Synchronisierung von Datum / Uhrzeit des Diktiergeräts mit Rechnerzeit
  • Beim optionalen Einsatz von RFID (Radiofrequenz-Identifikation und Barcode): automatische Identifizierung und Öffnung der Akte und Start des Diktates. Im Dauermodus Abarbeiten von ganzen Aktenstapeln ohne Maus und Tastatur

Diktatimport und -export

  • Übertragung der Diktate vom mobilen Handdiktiergerät, Übernahme von Parametern
  • Import von Diktaten aus E-Mails (Outlook) aus eigenem und fremden Postfächern möglich, Übernahme von Parametern, optimale Einbindung von Findentity Mobile Dictate
  • Versand eines Diktats per E-Mail
  • Übergabe an externen Schreibdienst

Diktataufnahme am PC

  • Diktieren direkt in der Akte, optional im Dauermodus zur durch RFID / Barcode identifizierten Akte (Zusatzmodul Ident erforderlich)
  • Aufnehmen, Löschen, Einfügen, Überschreiben
  • Aufnahme von Infospuren (bei Aufnahme DSS- oder DS2-Format)
  • Diktatspeicherung in platzsparendem Format
  • Markierungen im Diktat setzen, Diktate teilen u. mehreren Schreibkräften gleichzeitig zur Bearbeitung geben
  • Abfrage der Diktatparameter vor Diktatstart, nach Diktatende oder in Diktatliste einstellbar
  • Erfassung der Diktatzeit und Arbeitszeit

Diktatwiedergabe am PC

  • Optik des Diktatplayers einstellbar: normal, erweitert, minimiert
  • Wiedergabesteuerung mit Fußschalter, Maus oder Tastatur
  • Einstellung der Wiedergabe- und Spulgeschwindigkeit, Lautstärke
  • Position im Diktat merken und zur Position springen
  • Verzögerungseinstellung bei Rückschritt
  • Geteilte Diktate können in den Teilen gesondert erledigt werden
  • Wiedergabe eines Diktats einer durch RFID / Barcode identifizierten Akte mit dem Zusatzmodul Ident

Diktatverwaltung

  • Speichern von Diktaten direkt zur Akte
  • Öffnen der Akte aus der Diktatliste
  • Lokalisieren der Akte mit dem optionalen Find-Modul
  • Vergabe frei definierbarer Diktatarten
  • Vergabe von Begleitzetteln mit Zusatzinformationen
  • Vergabe von Diktatprioritäten, Darstellung farblich/fett einstellbar
  • Sortierung nach Akte, Priorität, Verfasser, Bearbeiter, Datum, Zeit u.a.
  • Grafische Darstellung des Diktataufkommens nach Anzahl, Diktatzeit, Diktanten, Schreibkräften, Arbeitsgruppen
  • Dynamisches Verschieben von Diktaten nach Arbeitsauslastung
  • Meldung für neue Diktate, farbliche Markierung in Liste
  • Diktatbearbeitungs- und fortschrittsanzeige über das Netzwerk
  • Anzeige aller wesentlichen Diktatparameter in Tooltip-Anzeige
  • Vorschau eines verknüpften Dokuments
  • Bildung von Arbeitsgruppen / Schreibpools
  • Konvertierung erledigter Diktate in sehr kleines platzsparendes Format

Sicherheit

  • Ver- und Entschlüsselung (AES 256-Bit) von Diktaten mit Passworteingabe oder hinterlegtem Passwort möglich
  • Automatischer Passwortschutz der von der Back-End Spracherkennung generierten Word-Dokumente (doc / docx).
  • Automatische Erstellung von Sicherungskopien auf lokalem PC
  • Wiederherstellung von Diktaten

Netzwerk / Datenbank

  • Ablage von Diktaten auf Dateiserver im Netzwerk
  • Speicherung der Metadaten in Datenbank: MDB-Datei (Microsoft Access) oder Microsoft SQL-Server (Express-Edition ausreichend)
  • SBC-Unterstützung (Server-based Computing) durch Terminalserver- und Citrixfähigkeit

Einstellungen und Schnittstellen

  • Findentity kann an praktisch jeden beliebigen Wunsch des Nutzers angepasst werden.
  • Umfassende Diktatlisteneinstellungen
  • Umfassende Benutzerverwaltung mit Berechtigungseinstellungen
  • Anbindung der Benutzerverwaltung an Active Directory möglich
  • Verknüpfung zu weiteren Findentity-Modulen unter anderem für Kundenverwaltung und digitale Akte
  • Schnittstelle zu Fremdsystemen
  • Barrierefreie Bedienung für Sehbehinderte, Unterstützung durch Screenreader

Spracherkennung