Grundig Digta SonicMic II Diktiermikrofon

Ergonomische Form und extra breiter Schiebeschalter

Mit dem extra breiten und markanten Schiebeschalter des Digta SonicMic II haben Sie die vier Schalterstellungen sicher im Griff. Der besondere Clou beim Digta SonicMic II: Der Schiebeschalterwiderstand ist individuell verstellbar.

Das schlanke, langgestreckte Design des Digta SonicMic II sorgt für eine entspannte Armhaltung beim Diktieren. Möchten Sie beim Diktieren eine längere Pause einlegen, so können Sie Ihr Digta SonicMic II in dem  kompakten Mikrofonständer ablegen.

Das SoniMic II erhalten Sie auch mit Tastensteuerung. Fragen Sie uns.

Funktionstasten

Das Digta SonicMic II verfügt neben dem Schiebeschalter und den Dikatsteuerungstasten über mehrere Funktionstasten. Diese sind von Findentity Dictate belegt und dienen der perfekten Steuerung der Diktate und der Spracherkennung.

So können Sie mit den Tasten das Diktat starten oder beenden und gleichzeitig in Findentity Dictate die richtige Akte aufrufen, so dass das Diktat sofort zugeordnet ist.

Überschreiben und Einfügen von Diktatteilen ist selbstverständlich. Fügen Sie ferner über eine Info-Spur Arbeitsanweisungen in das Diktat ein, die optional auch über die Findentity Spracherkennung in Text umgewandelt werden. Die Aufnahme von Infospuren erfordert das DSS- oder DSS-Pro-Format, welches extra lizenziert wird.

Leichte Steuerung über Trackpoint-Maussteuerung und Maustasten

Das Digta SonicMic II hat einen leicht steuerbaren Trackpoint zur Bewegung des Mauszeigers. Die Geschwindigkeit können Sie nach Ihren Bedürfnissen einstellen. Die zwei Maustasten befinden sich auf der Rückseite des Mikrofons im Griffbereich des Zeigefingers.

Das Digta SonicMic II Classic kommt ohne Maussteuerung.