Findentity Back-End Spracherkennung

 

 

Spracherkennung endlich genial einfach - automatisch im Hintergrund mit Dragon

Einfach ganz normal diktieren, ohne sich um die Spracherkennung zu kümmern. Dann ein Klick, und Sie erhalten das fertige Word-Dokument.

Die Findentity Back-End Spracherkennung setzt zusammen mit Dragon von Nuance auf einem separaten Rechner Ihre Diktate im Hintergrund reibungslos in Text um. Die Installation am Arbeitsplatz ist nicht erforderlich. Die Back-End Spracherkennung arbeitet für beliebig viele Diktanten mit individuellem Sprachprofil.

Vorteile der Findentity Back-End Spracherkennung

  • Installation und Ausführung der Spracherkennung nur im Hintergrund auf dem Server als sog. Offline-Spracherkennung; Dragon muss nicht an jedem Arbeitsplatz installiert werden, sodass der Arbeitsplatzrechner nicht durch die Erkennung blockiert wird.
  • Alte Arbeitsplatzrechner können weiter verwendet werden.
  • Diktieren Sie in gewohnter Weise, ohne sich um die Spracherkennung zu kümmern. Sie müssen nicht ständig den erkannten Text überprüfen — der Gedankenfluss wird nicht unterbrochen, sodass besonders längere Schreiben, die hohe Konzentration erfordern, in einem Bruchteil der Zeit erledigt werden.
  • Diktieren Sie in fertige Dokumente an beliebige Stellen, füllen Sie Formulare aus, lassen Sie den Text auf Textvorlagen mit automatischem Datenimport ausgegeben oder verschieben Sie Texte, auch in andere Dokumente — der Text bleibt immer mit dem Diktat verknüpft.
  • Diktieren Sie Arbeitsanweisungen in Infospuren, die der Schreibkraft optional als Infotext angezeigt werden.
  • Lassen Sie durch Ihre Schreibkraft korrigieren, parallel zum abgespielten Diktat wird der Text zum Mitlesen markiert.
  • Die Korrektur erfolgt einfach in der Textverarbeitung, ohne Korrekturmenü, dennoch lernt das System daraus perfekt.
  • Enorme Vereinfachung der Spracherkennung sowie Reduzierung von Installationsaufwand, Schulungsbedarf und Kosten.
  • Einsatz auch in Terminalserver- und Citrix-Umgebung.

Spracherkennung in der "Cloud" und vorinstallierter Server

Die Back-End Spracherkennung läuft in Ihrem Netzwerk oder optional in der "Cloud", in der auch alle Dokumente abgelegt werden können. Optional erhalten Sie von uns einen fix und fertig installierten, optimal ausgestatteten Server (Black Box).

Systemvoraussetzungen

Alle Dragon-Voraussetzungen, wir empfehlen jedoch einen besseren Prozessor und Arbeitsspeicher. Je Sprecher eine Back-End-Lizenz für Dragon Professional / Legal oder Dragon Medical Practice Edition, die Sie ebenfalls bei uns erhalten. Microsoft Word.

Nuance Certified Premier Solutions Partner und Integrator

Sie erhalten von uns als Nuance Certified Premier Solutions Partner und Integrator umfassende Beratung, Schulung sowie die Installation und Einrichtung.

  

Idee der Back-End Spracherkennung

Thax Software ist weltweit einer der ersten Entwickler von Back-End Spracherkennung im Hintergrund, da die Erforschung der Arbeitsabläufe zeigte, dass... Weiterlesen...

  

Funktionen der Findentity Back-End Spracherkennung

Sie möchten im Detail wissen, was wie mit der Findentity Back-End Spracherkennung funktioniert. Dann lesen Sie hier...

  

Findentity Server Hardware

Sie wünschen keinen Aufwand und keine Installation auf vorhandener Hardware, die den Arbeitsablauf stört? Mit der Findentity Servertechnologie werden diese Wünsche erfüllt... Weiterlesen...

  

Integration in Ihre Systemumgebung

Da Dragon, zusammen mit der Findentity Back-End Spracherkennung, nur auf dem Hintergrund-Rechner installiert wird, sparen Sie enorm Installations- und Schulungsaufwand, können Sie alte Arbeitsplatzrechner weiterverwenden und können Sie Spracherkennung problemlos auch in einer SBC-Umgebung (Server Based Computing) mit Citrix XenServer, Terminalserver und in virtuellen Umgebungen nutzen. Weitere Informationen dazu finden Sie hier...