Findentity Modul Find

Findet und verwaltet alle Objekte - Inventar, Akten, Bücher und mehr

Mit Findentity Find schaffen Sie Ihr Local Positioning System (LPS), finden und tracken Akten, Anlagegüter, Bücher, Chargenprotokolle, Möbel, Papiere, Waren, und andere Objekte per Knopfdruck und können diese inventarisieren. Findentity nutzt dazu modernste Radiofrequenz-Identifikation (RFID).

Die Objekte werden mit Transpondern – batterielosen papierflachen Sendern – gekennzeichnet. Bspw. an jedem Arbeitsplatz, Raumeingang oder Regalfach befindet sich ein RFID-Lesegerät, das die Transponder der eingehenden Objekte erkennt und so den Standort speichert. Wird ein Objekt an einen anderen Standort gebracht, wird es am dortigen Lesegerät erneut eingelesen. Auch die Erfassung ganzer mit Transpondern gekennzeichneter Aktenstapel gleichzeitig ist möglich. Es werden je nach Bedarf stationäre oder mobile RFID-Lesegeräte sowie alternativ auch Barcode-Technik eingesetzt.

Von jedem Computer im Netzwerk kann der Lageort von Objekten abgefragt werden. Dieser wird auf einem Raumplan, per Sprach- oder Textausgabe angegeben. Auch Standorthistorien mit grafischer Auswertung können angezeigt werden — so können Arbeitsprozesse optimiert werden:

  • Tracking der Akten- und Dokumentenwege, Standorthistorie und Verweildauer sehen
  • Arbeitsengpässe feststellen und Abläufe optimieren
  • Orte im Raumplan nach Objekten abfragen
  • Unbearbeitete/vergessene Akten finden
  • Bewegungsprofile und Statistiken ausgeben lassen.

Auch für die Inventarisierung von Möbeln, Anlagegütern und Vermögensgegenständen mit Standortlisten und Überwachung von Veränderungen wird Findentity, hier vorzugsweise mit mobilen Lesegeräten und auch über mehrere Niederlassungen hinweg, eingesetzt. Die enercity - Stadtwerke Hannover AG verwaltet damit ca. 27.000 Möbel in ca. 4.000 Räumen.

Findentity Find wird in vielen Kanzleien, Unternehmen, im Gesundheitswesen, Stadtwerken und öffentlichen Stellen, wie z.B. der Berliner Senatskanzlei, eingesetzt. Der IT-Leiter der Vorarlberger Landes– und Hypothekenbank sagt: „Findentity war ein Quantensprung in der Organisation. Es hat sich schon mehr als 50 Mal amortisiert.“ Rechtsanwalt Dr. Andres aus Düsseldorf sagt: „Wir sind uneingeschränkt begeistert – so einfach hatten wir uns das nicht vorgestellt. Unser Problem der Aktensuche ist gelöst.“

Optionale Zusatzmodule

  • Findentity Find ist eine Ergänzung zum Basismodul.

  • Für die automatische Erkennung benötigen Sie Findentity Ident und Lesegeräte, z.B. den Findentity RFID Professional-Reader. Wir führen ein großes Sortiment stationärer und mobiler Geräte für jeden Bedarf.