Müssen die PCs wegen der Lesegeräte (Reader) immer in Betrieb sein?

Sie erhalten bei uns optional Lesegeräte mit direktem Netzwerkanschluss

Die Lesegeräte arbeiten ausschließlich, wenn sie Strom haben und der Computer angeschaltet ist. Es gibt drei Möglichkeiten:

  1. Wenn nach dem Abschalten eines PCs noch eine Akte registriert werden soll, legen Sie sie einfach auf das Lesegerät. Wird am nächsten Morgen der PC angeschaltet, werden alle dort liegenden Akten - beim RFID HF Professional-Reader bis zu 15 gleichzeitig - sofort registriert.
  2. Sie können in Findentity Ab- und Anschaltzeiten für den PC einstellen. Ihre Kollegen können "Ihr" Lesegerät auf diese Weise auch dann verwenden, wenn Sie nicht am Arbeitsplatz sind.
  3. Es kann eine Ethernet-Version der Lesegeräte oder ein Netzwerkadapter geliefert werden. Dann sind ständig alle Geräte im Netz, ohne dass die einzelnen PCs in Betrieb sein müssen. Falls Sie eine Rückmeldung wünschen, ohne dass ein PC-Bildschirm eingeschaltet ist, kann außerdem eine Digitalanzeige aufgestellt werden, welche ebenfalls bei uns erhältlich ist.