Woher weiss Findentity, wo die Akte / das Objekt ist?

Automatische Erkennung durch RFID

Beim Betreten eines Raumes mit einem Aktenstapel oder anderen zu identifizierenden Objekten werden diese kurz an das Lesegerät (z.B. RFID Professional-Reader) gehalten. Alle Objekte/Akten - bis zu 15 Stück - werden gleichzeitig sofort automatisch erkannt und der Ort der Registrierung gespeichert.

Soll eine genauere Lokalisierung stattfinden, kann z.B. jeder Schreibtisch in einem Raum mit einem Lesegerät ausgestattet werden. Alternativ zur komfortablen RFID-Technik können die Akten auch einzeln per Barcode identifiziert werden. Sucht man ein Objekt, wird der Lageort auf einem Raumplan am Bildschirm angezeigt.

Wir bieten unterschiedlichste RFID- und Barcode-Lesegeräte für jeden Bedarf an.