Nuance Endbenutzer-Lizenzvereinbarung für Dragon (Standardversion)

Nuance Communications, Inc.

   

Die Spracherkennungssoftware Dragon der Fa. Nuance Communications, Inc. wird Ihnen von Thax Software GmbH als Fachhändler angeboten.

Vor Verwendung der Software müssen Sie sich mit den Bestimmungen des Endbenutzer-Lizenzvertrages ("Vertrag") einverstanden erklären. Dieser Lizenzvertrag wird geschlossen zwischen Ihnen ("Lizenznehmer" oder "Sie") und Nuance Communications, Inc. und/oder einer oder mehreren seiner Konzerngesellschaften (im Folgenden zusammenfassend "Nuance" genannt). Wenn Sie die versiegelte Verpackung öffnen und/oder die Software, auf die sich der vorliegende Vertrag bezieht ("Software"), installieren oder in anderer Weise nutzen, erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Vertragsbestimmungen. Der Begriff "Software" gilt hierbei auch für etwaige modifizierte Versionen, Aktualisierungen oder Upgrades, sofern diese von Nuance lizenziert werden. Geänderte Versionen, Aktualisierungen, Bug-Fixes und Upgrades der Software können Sie nur installieren und nutzen, wenn Sie über eine vorhandene Version der betreffenden Software mit gültiger Lizenz verfügen. Wenn Sie eine geänderte Version, eine Aktualisierung oder ein Upgrade der Software herunterladen, installieren, kopieren oder anderweitig verwenden, beendet dies Ihre Lizenz für die vorherige Softwareversion und Ihre Lizenz gilt ausschließlich für die geänderte Version, Aktualisierung oder Upgradeversion der Software gemäß dieser Vereinbarung. Die Installation oder Nutzung der Software ist Ihnen nicht gestattet, wenn Sie sich mit den Vertragsbestimmungen nicht einverstanden erklären. In diesem Fall sind Sie verpflichtet, die Software und sämtliche dazugehörigen Materialien unverzüglich an denjenigen zurückzugeben, von dem Sie das Softwarepaket bezogen haben. DIES IST EINE LIZENZ FÜR DIE VERWENDUNG VON SOFTWARE UND KEIN VERKAUF VON SOFTWARECODE.

Dieses Dokument dient dem Lizenznehmer als Beweis dafür, dass er über eine nicht ausschließliche Lizenz zur Ausübung der in diesem Vertrag festgehaltenen Rechte verfügt. Zu diesem Zweck muss der Lizenznehmer das Dokument aufbewahren. Falls Sie oder Ihr Unternehmen eine spezielle Software-Lizenzvereinbarung mit Nuance oder mit einem der von Nuance autorisierten Vertriebspartner haben, und diese spezielle Software-Lizenzvereinbarung dazu gedacht ist, die Verwendung von Software zu regeln, setzen die Bestimmungen der speziellen Lizenzvereinbarung widersprüchliche Bestimmungen in der vorliegenden Endbenutzer-Lizenzvereinbarung außer Kraft.

Im Rahmen dieses Vertrags bezeichnet "Softwarepaket" die Software und die dazugehörige Dokumentation. Im Rahmen dieses Vertrags bezeichnet "Benutzerprofil" den Datensatz sprecherspezifischer Daten, der dazu dient, in mehreren Diktiersitzungen gleichmäßig gute Diktierergebnisse zu gewährleisten. Im Rahmen dieses Vertrags bezeichnet "Laufzeit-Engine" den programmierten Zugriff auf die Software durch eine Anwendung des Lizenznehmers oder eine Anwendung eines anderen Unternehmens, die mit der Software integriert ist.

  

1. (a) Lizenzeinräumung (außer für Bildungseinrichtungen)

Mit dieser nicht ausschließlichen Lizenz ohne Berechtigung zur Vergabe von Unterlizenzen oder anderweitiger Übertragung gestattet Nuance dem Lizenznehmer (sowie dessen Mitarbeitern, die sich ebenfalls mit den Vertragsbestimmungen einverstanden erklären, vorausgesetzt, es besteht ein Nuance-Volumenlizenzvertrag zwischen Nuance und dem Lizenznehmer), die auf dem gelieferten Installationsmedium befindliche Software auf mehreren Computern mit ordnungsgemäß lizenzierten Betriebssystemen zu installieren und zu nutzen und im Zusammenhang mit der Software das übrige Softwarepaket zu benutzen. Jeder lizenzierte Sprecher ist im Rahmen dieser Lizenz berechtigt, mehrere Benutzerprofile zu erstellen und zu benutzen. Benutzerprofile können auf einem oder mehreren Computern gespeichert werden, oder aber auf einem Server, damit der Benutzer von verschiedenen Computern aus gleiche Diktierergebnisse erzielen kann. Für jeden weiteren Sprecher, dessen Benutzerprofil(e) von der Software benutzt wird bzw. werden, muss jedoch eine separate Lizenz erworben werden. Der Lizenznehmer ist berechtigt, Dritten die Verwendung der Software im Zusammenhang mit seinen Benutzerprofilen zu gestatten, dies jedoch ausschließlich zu Bearbeitungs- oder Korrekturzwecken im Auftrag des Lizenznehmers. Zur Erstellung eines eigenen Benutzerprofils müssen Dritte eine eigene Lizenz erwerben. Diese Lizenz für das Softwarepaket erlaubt es dem Lizenznehmer nicht, die Software als Laufzeit-Engine zu verwenden.

(b) Lizenzeinräumung (ausschließlich Bildungseinrichtungen)

Mit dieser nicht ausschließlichen Lizenz ohne Berechtigung zur Vergabe von Unterlizenzen oder anderweitiger Übertragung gestattet Nuance dem Lizenznehmer, eine Kopie der auf dem gelieferten Installationsmedium befindlichen Software auf einem einzigen Computer mit einem ordnungsgemäß lizenzierten Betriebssystem zu installieren und zu nutzen sowie im Zusammenhang mit der Software das übrige Softwarepaket zu benutzen. Der Lizenznehmer ist im Rahmen dieser Lizenz berechtigt, mehrere Benutzerprofile zu erstellen und zu benutzen. Eine einzelne Lizenz für das Softwarepaket erlaubt es dem Lizenznehmer nicht, das Softwarepaket auf einem Server zu verwenden. Diese Lizenz für das Softwarepaket erlaubt es dem Lizenznehmer nicht, die Software als Laufzeit-Engine zu verwenden.

   

2. Rechte von Nuance

Der Lizenznehmer erkennt an, dass das Softwarepaket Informationen und Produkte enthält, die geistiges Eigentum von Nuance (oder Dritter) sind und in den Vereinigten Staaten von Amerika oder anderen Ländern patent- oder urheberrechtlich geschützt sind. Der Lizenznehmer erkennt außerdem an, dass alle Rechte in Bezug auf Titel und Eigentum für das Softwarepaket und jede seiner Komponenten bei Nuance verbleiben. Durch diesen Vertrag erwirbt der Lizenznehmer kein Recht an dem Softwarepaket, sondern lediglich ein beschränktes und gemäß den Bestimmungen dieses Vertrags widerrufbares Nutzungsrecht.

   

3. Laufzeit

Diese Lizenz ist ab der ersten Installation der Software durch den Lizenznehmer und bis zur Kündigung dieses Vertrags gültig. Der Lizenznehmer kann diesen Vertrag jederzeit kündigen, indem er das Softwarepaket an Nuance zurückschickt. Bei Vertragsverstoß durch den Lizenznehmer kann Nuance diesen Vertrag jederzeit nach seinem Zustandekommen beenden. Im Falle einer solchen Kündigung durch Nuance ist der Lizenznehmer verpflichtet, die Software zu deinstallieren und das Softwarepaket unverzüglich an Nuance zurückzugeben.

   

4. Weitere Beschränkungen

(a) Der Lizenznehmer ist nicht berechtigt, das Softwarepaket zu unterlizenzieren, zu vermieten, verleasen, verleihen oder anderweitig kommerziell zu nutzen.

(b) Nicht gestattet ist außerdem die Zurückentwicklung, Dekompilierung, Veränderung der Software, die Ableitung von Produkten (mit Ausnahme von Benutzerprofilen oder benutzerdefinierten Wörterverzeichnissen wie in der Begleitdokumentation beschrieben) aus der Software oder die Disassemblierung der Software. Es ist nicht gestattet, irgendein Element oder eine Funktion der Software zur Erstellung von Werken, wie kundenspezifische Wortschätze oder Sprachmodelle, zum Verkauf an Dritte oder Wiederverkauf durch Dritte oder Vermarktung in sonstiger Weise zu verwenden, es sei denn, die hier genannten Einschränkungen sind unter dem jeweils anzuwendenden Recht ausdrücklich unzulässig.

(c) Der Lizenznehmer darf das Softwarepaket nicht zum Zwecke des Aktivierens oder Hinzufügens von Merkmalen oder Funktionen einer anderen Version, Ausgabe der Software oder mit der Software verbundener Entwicklungstools verändern, mit Zusätzen versehen oder anderweitig anpassen oder die Software zusammen mit anderen Software- oder Datenpaketen verwenden.

(d) Der Lizenznehmer darf die Software ausschließlich in Übereinstimmung mit und im Sinne der dazugehörigen Begleitdokumentation benutzen.

(e) Der Lizenznehmer darf Ergebnisse von Benchmarktests, in denen die Software mit Konkurrenzsoftware verglichen wird, nicht veröffentlichen, es sei denn, die hier genannten Einschränkungen sind unter dem jeweils anzuwendenden Recht ausdrücklich nicht zulässig.

(f) Der Lizenznehmer darf diese Lizenz oder das Softwarepaket ohne die vorherige, ausdrückliche, schriftliche Zustimmung von Nuance nicht an Dritte übertragen oder übereignen. Alle Änderungen der Software oder aus der Software abgeleiteten Produkte (mit Ausnahme der oben erwähnten) werden exklusives Eigentum von Nuance, es sei denn, die hier genannten Einschränkungen sind unter dem jeweils anzuwendenden Recht ausdrücklich unzulässig.

   

5. Aktivierung

Nuance hat die Software so konzipiert, dass eine unberechtigte Softwarenutzung verhindert wird. Der Lizenznehmer erklärt sich mit diesem Vorgehen einverstanden. Insbesondere erfordert die Nutzung der Software, dass der Lizenznehmer die Software wie während der Installation beschrieben aktiviert. Während der Aktivierung erfasst Nuance vom Computer des Lizenznehmers möglicherweise bestimmte unpersönliche, technische, den Computer oder das Netzwerk des Lizenznehmers betreffende Informationen. Der Lizenznehmer erklärt sich mit diesem Vorgehen einverstanden. Der Lizenznehmer wird möglicherweise aufgefordert, die Software erneut zu aktivieren, falls er Hardware, Software oder Betriebssystem seines Computers ändert.

   

6. Mitteilungen

Die Software beinhaltet eine Komponente, die automatisch den Web-Browser des Lizenznehmers aktiviert und die versucht, eine Internetverbindung zu einer von Nuance unterhaltenen Website herzustellen. Die Verbindung wird über die vom Lizenznehmer genutzten Internetanschlüsse und Telefonleitungen hergestellt. Der Lizenznehmer erhält möglicherweise gelegentlich Mitteilungen zur Software oder zu anderen Informationen über diese Internetverbindung. Durch die Installation der Software auf dem Computer des Lizenznehmers erklärt sich der Lizenznehmer damit einverstanden, dass die Software eine Internetverbindung zur Website von Nuance herstellt, dass zur Herstellung dieser Verbindung die Ressourcen des Lizenznehmers verwendet werden und dass ihm über diese Internetverbindung Mitteilungen zur Software und zu anderen Informationen gesendet werden.

   

7. Eigentumsrechte

Der Anspruch auf, die Eigentumsrechte an und die Rechte am geistigen Eigentum des Softwarepakets verbleiben bei Nuance, seinen Zulieferern und/oder seinen Lizenzgebern. Der Lizenznehmer erkennt diese Ansprüche und Eigentumsrechte an und unternimmt nichts, um das Eigentum von Nuance oder dessen Zulieferern oder dessen Lizenzgebern am Softwarepaket oder deren Rechte am Softwarepaket zu beschränken, zu gefährden oder anderweitig in Frage zu stellen. Das Softwarepaket ist durch Urheberrechte und andere Gesetze zum geistigen Eigentum sowie durch internationale Abkommen geschützt.

   

8. Gewährleistungs- und Haftungsausschluss

DAS SOFTWAREPAKET WIRD IM "IST-ZUSTAND" OHNE JEGLICHE GEWÄHRLEISTUNG GELIEFERT, DAZU GEHÖREN, JEDOCH NICHT AUSSCHLIESSLICH, GARANTIEN AUF FEHLERFREIHEIT, HANDELSÜBLICHE BRAUCHBARKEIT, EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK ODER RECHTSGÜLTIGKEIT. DAS GESAMTE RISIKO IN BEZUG AUF QUALITÄT UND LEISTUNG DER SOFTWARE WIRD VOM LIZENZNEHMER GETRAGEN. SOLLTE DIE SOFTWARE SICH IN IRGENDEINER HINSICHT ALS FEHLERHAFT ERWEISEN, SO SIND SÄMTLICHE IN DIESEM ZUSAMMENHANG ANFALLENDEN DIENSTLEISTUNGS- ODER REPARATURKOSTEN VOM LIZENZNEHMER UND NICHT VON NUANCE  BZW. DESSEN LIEFERANTEN ODER WIEDERVERKÄUFERN ZU TRAGEN. DIESER GARANTIEAUSSCHLUSS STELLT EINEN WESENTLICHEN TEIL DIESER VEREINBARUNG DAR. JEGLICHE VERWENDUNG DER SOFTWARE IST AUSSCHLIESSLICH UNTER DIESER BEDINGUNG ZULÄSSIG. IN EINIGEN STAATEN ODER RECHTSSYSTEMEN IST DER AUSSCHLUSS IMPLIZITER GEWÄHRLEISTUNGEN ODER BESCHRÄNKUNGEN DER GÜLTIGKEITSDAUER EINER IMPLIZITEN GEWÄHRLEISTUNG NICHT ZULÄSSIG, SO DASS DIESE BESCHRÄNKUNGEN MÖGLICHERWEISE AUF SIE NICHT ZUTREFFEN.

   

9. Haftungsbeschränkung

UNTER KEINEN UMSTÄNDEN KANN NUANCE FÜR INDIREKTE, BESONDERE, UNBEABSICHTIGTE, WIRTSCHAFTLICHE ODER FOLGESCHÄDEN HAFTBAR GEMACHT WERDEN, DIE SICH IN FOLGE DER BENUTZUNG ODER DER UNFÄHIGKEIT ZUR BENUTZUNG DES SOFTWAREPAKETS EINSCHLIESSLICH SOFTWARE, DOKUMENTATION UND MIKROFON ERGEBEN, AUCH DANN NICHT, WENN AUF DIE MÖGLICHKEIT SOLCHER SCHÄDEN HINGEWIESEN WURDE. UNTER KEINEN UMSTÄNDEN ÜBERSTEIGT DIE HAFTUNG VON NUANCE DEN VOM LIZENZNEHMER FÜR DAS SOFTWAREPAKET GEZAHLTEN BETRAG. IN EINIGEN STAATEN ODER RECHTLICHEN ZUSTÄNDIGKEITSBEREICHEN SIND AUSSCHLUSS ODER BESCHRÄNKUNG DER HAFTUNG FÜR UNBEABSICHTIGTE ODER FOLGESCHÄDEN NICHT GESTATTET, SO DASS DIE HIER DARGELEGTE BESCHRÄNKUNG AUF SIE MÖGLICHERWEISE NICHT ZUTRIFFT. MIT DER NUTZUNG DES SOFTWAREPAKETS STIMMEN SIE ZU, NUANCE BZGL. ALLER IM ZUSAMMENHANG MIT IHRER NUTZUNG, VERVIELFÄLTIGUNG UND/ODER IHREM EMPFANG VON INHALTEN DURCH DIE NUTZUNG DES SOFTWAREPAKETS ERHOBENEN FORDERUNGEN SCHADLOS ZU HALTEN. DEM LIZENZNEHMER IST BEWUSST, DASS SPRACHERKENNUNG EIN STATISTISCHER VORGANG IST, MIT DEM ERKENNUNGSFEHLER EINHERGEHEN KÖNNEN. ER ERKENNT AN, DASS ER SELBST DAFÜR VERANTWORTLICH IST, ETWAIGE ERKENNUNGSFEHLER VOR DER VERWENDUNG DES ERKENNUNGSERGEBNISSES ZU KORRIGIEREN.

   

10. Übertragung

Der Lizenznehmer ist nicht berechtigt, Unterlizenzen der Software an Dritte zu vergeben oder die Software zu vermieten, verleasen oder verleihen.

   

11. Rechtsmittel

Wenn der Lizenznehmer gegen die Vertragsbestimmungen verstößt, ist er verpflichtet, das Softwarepaket unverzüglich an Nuance zurückzugeben. Vertragsverstöße durch den Lizenznehmer stellen eine unwiderrufliche Schädigung von Nuance dar. Zusätzlich zu den im jeweiligen Gesetzesrahmen möglichen Rechtsmitteln hat Nuance daher ein Recht auf vorbeugende Unterlassungsklage und/oder andere vergleichbare Rechtsmittel.

   

12. Geltendes Recht

Dieser Vertrag unterliegt den Gesetzen des Commonwealth of Massachusetts.

   

13. Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieses Vertrags sich als unausführbar oder gesetzwidrig erweisen, so hat dies keine Auswirkung auf die Rechtsgültigkeit der übrigen Bestimmungen.

   

14. Rechtsverzicht

Die Nichtausübung eines Rechts aus diesem Vertrag gegen die jeweils andere Partei im Falle eines Vertragsverstoßes bedeutet keinen Verzicht dieser Partei auf eine künftige Geltendmachung dieses Rechts.

   

15. Endbenutzer in US-amerikanischen Regierungsinstitutionen

Dieser Abschnitt bezieht sich auf den Erwerb der Software durch die oder im Auftrag der US-Bundesregierung oder durch einen Haupt- oder Unterauftragnehmer im Rahmen eines Vertrags, Förder- oder Kooperationsvertrags oder anderweitiger Formen der Zusammenarbeit mit der Bundesregierung. Durch Annahme der Softwarelieferung stimmt die Regierungsinstitution zu, dass es sich bei der Software um "kommerzielle Computer-Software" entsprechend der Begriffsdefinition der anwendbaren Erwerbsbestimmungen handelt. Die Bestimmungen dieses Vertrags betreffen die Nutzung und Offenlegung der Software durch die Regierungsinstitution und haben Vorrang vor etwaigen widersprechenden Vertragsbedingungen. Wenn dieser Vertrag nicht den Erfordernissen der Regierungsinstitution entspricht oder sich nicht mit der US-Bundesgesetzgebung vereinbaren lässt, stimmt die Institution der Rückgabe der ungebrauchten Software an Nuance zu. Der folgende Zusatz gilt nur für Anschaffungen gemäß DFARS Subpart 227.4 (Oktober 1988): "Beschränkte Rechte - Nutzung, Vervielfältigung und Offenlegung der Software durch US-Regierungsinstitutionen unterliegen den Beschränkungen des Paragraphen (c)(1)(ii) der Rights in Technical Data and Computer Software clause in 252.227-7013 (OKT. 1988)." Sollte eine der oben genannten Bestimmungen geändert oder ersetzt werden, gilt an ihrer Stelle die entsprechende neue Bestimmung.

   

16. Kein Anbieter von medizinischer Versorgung

Der Lizenznehmer anerkennt hiermit ausdrücklich, dass Nuance kein lizenzierter Anbieter von medizinischer Versorgung ist und die Software kein Ersatz für die unabhängige medizinische Entscheidungsfindung eines qualifizierten Mediziners ist. Der Lizenznehmer trägt die alleinige Verantwortung für ein korrektes Verhalten den Patienten gegenüber; das Vertrauen, das der Lizenznehmer in die Software setzt, hat keinerlei Einfluss auf seine Verantwortung gegenüber den Patienten.

   

17. Zustimmung zur Benutzung von "Speech Data"

Die Software verfügt über eine Funktion, durch die der Lizenznehmer Nuance ermöglicht, "Speech Data" (wie unten definiert) zu erheben. Durch das Aktivieren der Funktion erklärt sich der Lizenznehmer damit einverstanden, dass Nuance "Speech Data" gemäß dieser Vereinbarung erhebt und verwendet. Die Parteien erklären sich damit einverstanden, dass "Speech Data" nur von Nuance oder Dritten, unter der Leitung von Nuance und Vertraulichkeitsvereinbarungen entsprechend, verwendet werden, um die Spracherkennung und andere Komponenten der Software oder anderer Services und Produkte von Nuance zu verbessern, zu überarbeiten und/oder anzureichern. Nuance wird Informationen in den "Speech Data" zu keinem anderen, als dem oben dargelegten Zweck verwenden. "Speech Data" sind Audio-Dateien, hiermit verbundene Transkriptionen und Log-Dateien, die vom Lizenznehmer hierunter zur Verfügung gestellt oder in Verbindung mit der Software erstellt werden.

   

18. Länderspezifische Bedingungen

Für Lizenzen, die außerhalb der USA oder Kanada vergeben werden, gelten die folgenden Bestimmungen zusätzlich zu den oben erwähnten Bestimmungen oder ersetzen bzw. modifizieren diese. Alle Bestimmungen, die durch diese Nachträge nicht geändert werden, bleiben unverändert und werden weiterhin angewendet.

* I. Geltendes Recht
Der Satz "Dieser Vertrag unterliegt den Gesetzen des Commonwealth of Massachusetts" wird wie folgt ersetzt: "Dieser Vertrag unterliegt den Gesetzen Belgiens."

* II. Falls der Lizenznehmer die Software im Europäischen Wirtschaftsraum erworben hat und die Software zur Verarbeitung persönlicher Daten (wie in der Richtlinie 95/46/EC der Europäischen Union definiert) verwendet, sind die Bestimmungen der Nuance-Datenschutzerklärung einzuhalten (http://www.nuance.com/company/privacy).

  

Copyright © 2011 Nuance Communications, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Nuance, das Nuance-Logo, Dragon und NaturallySpeaking sind Marken oder eingetragene Marken von Nuance Communications, Inc. oder seinen Konzerngesellschaften in den Vereinigten Staaten von Amerika und/oder anderen Ländern. Die Software enthält Adobe Flash® Player Software von Adobe Systems, Incorporated, Copyright © 2008 Adobe Systems, Incorporated. Alle Rechte vorbehalten. Flash ist eine Marke von Adobe Systems, Incorporated.

  

Link zum Produkt

Dragon